Amsterdam

Home / Marina / Amsterdam

Nach meiner Reisekamera Empfehlung werde ich hier nun nach und nach auch Reiseposts von meinen Reisen veröffentlichen. Einerseits könnt Ihr nun Beispielbilder von meiner Reisekamera sehen und andererseits ist evtl. auch der ein oder andere Tipp dabei falls die Stadt auch auf Eurer Reiseroute steht. 🙂

Damit dieser Blog jedoch nicht klammheimlich zu einem Reiseblog mutiert werde ich die Artikel gestaffelt hochladen und dazwischen natürlich immer wieder auch über mein Thema – die Fotografie – bloggen 🙂

Soo aber nun zu Amsterdam! Ich war über ein verlängertes Wochenende, von Freitag Mittag bis Montag Mittag in Amsterdam. Rückblickend gesehen hätte ich da ruhig ein paar Tage mehr einplanen können denn es gibt so wahnsinnig viel zu sehen! Von Basel fliegt man direkt zum Flughafen Schiphol, welcher sich auch ziemlich zentral befindet. Wir benötigten nur knapp 20 Minuten mit dem Bus ins Zentrum. Amsterdam ist eine extrem abwechslungsreiche und vielseitige Stadt. Sie bietet so viel dass bestimmt für jeden etwas dabei ist. Warst Du schon in Amsterdam? Wenn ja, welches sind Deine Highlights?

Amsterdam North

Word Press Photo Exhibition

City Hub Hostel

Highlights

  • City Hub Amsterdam 
    Eindeutig das tollste Hostel in welchem ich je übernachten durfte. Das Hostel ist extrem modern (self check-in, Bloutooth-Boxen in jedem Zimmer und selbst wählbare Lichteffekte:) ). Die Zimmer sind zwar seeeehr klein, aber für eine Städte Tour reicht es allemal, da man ja da normalerweise sowieso den ganzen Tag unterwegs ist.
  • Pllek
    Eine Art „Strandbar“ welche sich in Amsterdam Nord befindet. Wenn man mit der Fähre (Richtung NSDM) hinter dem Zentralbahnhof auf die andere Uferseite fahrt läuft man noch ca 5 Minuten durch das Kult-Hafen-viertel und kommt dann direkt zum Pllek wo man entspannt einen Nachmittag in der Sonne verbringen kann 🙂 Die Fähre ist übrigens kostenlos.
  • Word Press Photo Exhibition
    Noch bis zum 10. Juli befindet sich die diesjährige Word Press Photo Exhibition in der de Niezwe Kerk in Amsterdam. Die Bilder sind extrem eindrücklich und neben den eigentlichen Word Press Photo’s bietet die Ausstellung noch so viel weiteres wie unter anderem einen mega faszinierenden Film bei dem man sich mit der Samsung Aktive 3d Brille auch noch mittendrinn fühlte. Für die welche nun nicht extra wegen dieser Ausstellung nach Amsterdam reisen möchten, habe ich gute Neuigkeiten: Die Ausstellung ist noch bis zum 22. Mai in Zürich (und auch noch in 42 weiteren Städten) zu finden.

Noch immer auf meiner Wunschliste

  • Keukenhof und Bloemenmarkt
  • Grachtenfahrt
  • Anne Frank Huis
    Eigentlich war das Anne Frank Haus fest eingeplant aber durch das wir keine Tickets online gekauft haben (wir sind irgendwie gar nicht auf diese Idee gekommen) hätten wir zwei Stunden anstehen müssen. Da das Wetter auch so wunderschön war haben wir uns dann spontan für eine Planänderung entschieden.

Comments(2)

  • Sara
    13. Mai 2016, 18:39  Antworten

    Hey Marina – ich war auch schon in Amsterdam und bin begeistert von der Stadt!! Vor allem das Anne Frank Haus lohnt sich auf jeden Fall. Super Tipp mit dem City Hub das sieht ja ganz modern aus. Werd ich auf jeden Fall nochmals genauer anschauen falls ich mal wieder mach Amsterdam gehe. Ich bin übrigens schon ganz gespannt auf deinen Blog über Argentinien 🙂 liebe Grüsse aus München
    Sara

    • Marina Louar
      13. Mai 2016, 18:44

      Hallo Sara! Vielen dank für Deinen netten Kommentar, ja das Anne Frank Haus steht bei einem nächsten Besuch auf jeden Fall ganz oben auf der Liste. Der Blogpost über Argentinien kommt nächste Woche online 🙂 liebe Grüsse

Leave a Comment